ERGO ERWACHSENE

Ergotherapie hilft Erwachsenen bei ...

 

  • Erkrankung und Verletzung des zentralen Nervensystems (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Querschnittlähmung, Schädel-Hirn-Trauma)
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Verletzung und Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates (Amputationen, künstlicher Gelenksersatz, Osteoporose, Arthrose)
  • Verletzungen der Hand (Brücken, Verletzungen Gelenk – Nerven – Muskeln und Sehnen, Verbrennungen)
  • Demenz

Man kann den Menschen nicht auf Dauer helfen, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können und sollten.
(Abraham Lincoln)

 

Das höchste Ziel einer Ergotherapie besteht darin, eine größtmögliche Selbständigkeit zu erlangen und eine optimale Handlungsfähigkeit im Alltag zu erreichen.

Ihre Therapeutin unterstützt Sie mit unterschiedlichen Therapiemaßnahmen, wie Funktionelle Therapie (Kräftigung, Mobilisation,..), Ödem- und Narbenbehandlung, Sensibilitäts –und Koordinationstraining, Schienenversorgung, Ergonomieberatung und/oder Gedächtnistraining, an der Erreichung Ihrer individueller Ziele.

Physikalisches Institut   |   Elisabethstraße 3, 3350 Haag   |   Tel.: 07434/45468, Fax: DW 20   |   e-mail: office@pi-haag.at

Impressum